Eine herausfordernde Aufgabe

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Jetzt steht Frank Sommerhalter an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr. Im Rahmen der Verabschiedungsfeier von Klaus Gempp (wir berichteten gestern ausführlich) wurde der 35-Jährige zum hauptamtlichen Kommandanten bestellt.

Von Siegfried Feuchter

Weil am Rhein. Welchen Vertrauensvorschuss Frank Sommerhalter genießt, wurde deutlich, als Oberbürgermeister Wolfgang Dietz ihm die Urkunde überreichte, nachdem der Gemeinderat zuvor die hauptamtliche Stelle genehmigt hatte. Er sei nun vollumfänglich verantwortlich für die Feuerwehr und genieße das Vertrauen seiner Kameraden, stellte der OB fest. Denn seit drei Jahren leitet Sommerhalter die zentrale Feuerwache und kennt die Gegebenheiten der Weiler Feuerwehr aus dem Effeff.

Zahlreiche Glückwünsche durfte der neue Kommandant entgegennehmen, der tags zuvor seinen 35. Geburtstag feierte. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, du hast unsere volle Unterstützung“, sagte der stellvertretende Kommandant Uli Weber namens der Führungsriege und der Mannschaft. Vorgänger Klaus Gempp, Kreisbrandmeister Christoph Glaisner und Günter Lenke, Vorsitzender des Kreisverbands der Feuerwehr, wünschten neben vielen anderen Gästen dem neuen Kommandanten jederzeit eine glückliche Hand bei der Leitung der Feuerwehr, wozu auch das Administrative und das Technische gehören.

Die Weiler Feuerwehr ist Frank Sommerhalter bestens vertraut. Denn schon in jungen Jahren, nämlich 1995, trat er in die Jugendfeuerwehr ein. Dass er einmal Kommandant werden würde, hätte er sich damals nicht träumen lassen. „Dass ich Feuerwehrmann werde, war schon immer mein Kindheitstraum“, sagte der 35-Jährige im Gespräch mit unserer Zeitung.

Drei Ausbildungsabschlüsse

Sommerhalter ist seit vielen Jahren ein Feuerwehrmann mit Leib und Seele. Mit der Weiler Wehr ist er groß geworden. Aber nicht nur bei der Freiwilligen Feuerwehr hat er alle Ausbildungsstationen durchlaufen, auch bei der Basler Berufsfeuerwehr war er von 2007 bis 2015 tätig. Und im Vorfeld seiner neuen, verantwortungsvollen Tätigkeit absolvierte der ambitionierte und engagierte Feuerwehrmann an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal und an der Verwaltungsakademie in Kehl die Ausbildung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst mit Erfolg. Übrigens: Frank Sommerhalter kann gleich drei Ausbildungsabschlüsse vorweisen, ist er doch Mechatroniker, Rettungssanitäter und Feuerwehrmann.

Spannend und herausfordernd bezeichnet der hauptamtliche Kommandant, in dessen Eigenschaft er nicht nur die Interessen der ehrenamtlich tätigen Mannschaft, sondern auch die der Stadt vertreten muss, seine Aufgabe. Offenheit und Vertrauen sind ihm, wie er betont, bei der Führung der Feuerwehr wichtige Eigenschaften.

Wie gut das Verhältnis zwischen Kommando, Führung und Mannschaft ist, verdeutlicht auch der Fakt, dass sich bei einer Klausur vor längerer Zeit die Abteilungskommandanten für Sommerhalter als Nachfolger von Klaus Gempp ausgesprochen hatten.

Weitere Informationen

  • Quelle: Weiler Zeitung
Letzte Änderung am Dienstag, 08 Mai 2018 11:22

Kontakt

Feuerwehr Weil am Rhein
Basler Straße 41
79576 Weil am Rhein
tel. ++49 7621 73333
info [at] feuerwehr-weilamrhein.de

Copyright (C) Freiwillige Feuerwehr Weil am Rhein. Alle Rechte vorbehalten. 2018.

Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.