Christoph Schäuble folgt auf Uwe Sachs

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die Freiwillige Feuerwehr in Ötlingen hat einen neuen Kommandanten. Die aktiven Mitglieder wählten ihren Kameraden Christoph Schäuble für die nächsten fünf Jahre zum neuen Abteilungskommandanten.

WEIL AM RHEIN-ÖTLINGEN. Die Freiwillige Feuerwehr in Ötlingen hat einen neuen Kommandanten. Bei der 150. Abteilungsversammlung wählten die aktiven Mitglieder ihren Kameraden Christoph Schäuble für die nächsten fünf Jahre zum neuen Abteilungskommandanten. Er löst damit Uwe Sachs ab, der das Amt 23 Jahre innehatte. Auch Andreas Jänsch stellte nach 21 Jahren seinen Posten als Schriftführer zur Verfügung, den nun Benjamin Währer übernimmt.

Sachs hat seit 1994 sein verantwortungsvolles Amt ausgeübt und dabei an unzähligen Sitzungen teilgenommen und zweifellos noch mehr Einsätze und Übungen geleitet. Aus gesundheitlichen war für ihn jetzt Schluss und er stellte sein Amt zur Disposition: Mit Christoph Schäuble war ein Nachfolger schnell gefunden. Er war einziger Kandidat und wurde in geheimer Wahl einstimmig mit 19 Stimmen unter großem Beifall gewählt. Uwe Sachs, der beliebte Abteilungskommandant erhielt von allen Seiten nur Lob und Anerkennung.

Der 47-jährige Christoph Schäuble ist in Rheinfelden (Baden) aufgewachsen. Im Jahr 2005 zog er von der Ortenau nach Ötlingen und trat damals gleich in die Feuerwehr ein.

Weitere Informationen

  • Quelle: Badische Zeitung

Impressum und Co

Kontakt

Feuerwehr Weil am Rhein
Basler Straße 41
79576 Weil am Rhein
tel. ++49 7621 73333
info [at] feuerwehr-weilamrhein.de

Copyright (C) Freiwillige Feuerwehr Weil am Rhein. Alle Rechte vorbehalten. 2016.